Ladebooster 24V Votronic

ab 309,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ladebooster Ausführung:

  • 3311
Ladebooster für schnelle Ladung von Zweitbatterien (Versorgungsbatterie Wohnmobil) 24V... mehr
Produktinformationen "Ladebooster 24V Votronic"

Ladebooster für schnelle Ladung von Zweitbatterien (Versorgungsbatterie Wohnmobil) 24V Ausführung!

Verfügbare Typen Ladebooster 24V

max. Ladestrom 25 A:

  • VCC 1224-25 IUoU Starter-Batterie 12 V / Bord-Batterie 24 V
  • VCC 2412-25 IUoU Starter-Batterie 24 V / Bord-Batterie 12 V
  • VCC 2424-25 IUoU Starter-Batterie 24 V / Bord-Batterie 24 V

max. Ladestrom 45 A:

  • VCC 2412-45 IUoU Starter-Batterie 24 V / Bord-Batterie 12 V 

 

 

Mit dem Ladebooster werden Aufbaubatterien während der Fahrt so schnell wie möglich wieder aufgeladen. Dabei überwacht ein Ladebooster nicht nur ständig die Ladespannung und sorgt mit einer IUoU Ladekennlinie für perfekte Batterieladung, sondern der Ladebooster überwacht auch die Starterbatterie ständig und verhindert dadurch, dass die Starterbatterie entladen wird. 

So funktioniert ein Ladebooster

Wenn Sie den Motor starten, erwacht auch Ihr  Ladebooster und misst zuerst die Spannung der Starterbatterie. Sollte Ihre Starterbatterie zu stark entladen sein, wartet der Booster so lange, bis diese ausreichend aufgeladen wurde. Wenn Ihre Starterbatterie vollgeladen ist (Normfall) schaltet sich Ihr Ladebooster ein und beginnt mit der Ladung Ihrer Versorgungsbatterie im Wohnmobil. Auch wenn Sie mit einer zu 100% geladenen Bordbatterie los fahren, erkennt der Ladebooster das und schaltet nach einer kurzen Hauptladephase schnell in die Ladeerhaltung. Dadurch wird Ihre Batterie bei 100% voll gehalten und nicht überladen. Verbraucher, welche im Wohnraum aus der Bordbatterie Strom beziehen, werden in dieser Zeit natürlich über den Ladebooster bis zum maximalen Ladestrom Ihres Booster mitversorgt.

Brauchts einen Ladebooster?

Ab Werk sind Wohnmobile mit einem Trennrelais ausgestattet, welches Starter und Aufbaubatterie voneinander trennt, wenn der Motor nicht läuft. Mit entsprechend dicken Verbindungskabeln, zwischen Starter und Bordbatterie lassen sich auch hohe Ladeströme erzielen. Nun kommt jedoch das Problem: Fahrzeuge ab Euro 5 Abgasnorm haben eine geregelte Lichtmaschine. Diese Fahrzeuge laden nicht mehr die ganze Fahrt mit 14,4V, sondern nur noch ca. die erste halbe Stunde. Danach wird die Ladespannung auf 13,2-13,5V abgesenkt. Das hat zur Folge, dass auch die Aufbaubatterie nicht mehr geladen wird. Ich hatte sogar schon Fälle, bei denen es zu einer Entladung der Wohnraumbatterie gekommen ist. Verbraucher vom Fahrzeug, wie Licht, Scheibenwischer, Sitzheizung wurden zum Teil von der Wohnraumbatterie versorgt, statt von der Lichtmaschine.

Mit einem Ladebooster kann das nicht mehr passieren. Der Booster lässt sich auf Euro5/6 Fahrzeuge einstellen und lädt dann die Versorgungsbatterie sicher auf. Zu einer Entladung der Starterbatterie kommt es auch bei den Euro 5/6 Fahrzeugen nicht, da die Lichtmaschine auch bei abgesenkter Ladespannung den vollen Ladestrom zur Verfügung stellt. Somit kann man fast sagen, dass ein Ladebooster ab Euro5 zu der Grundausstattung eines Wohnmobils gehören sollte, wenn eine Ladung der Versorgungsbatterie während der Fahrt gewünscht ist.

Ladung aus mehreren Quellen wie Solar und Ladebooster

Es ist kein Problem, wenn während der Fahrt auch eine Solaranlage zusätzlichen Ladestrom zur Batterie liefert. Die Ströme werden addiert und die Batterie bestimmt, wie viel Ladestrom sie aufnehmen will. Eine Überladung der Versorgungsbatterie kann nicht entstehen, da Ladebooster wie auch Solarladeregler unabhängig voneinander die Batteriespannung ständig überwachen.  

Verschiedene Leistungsklassen – je nach Batterie Größe

Ladebooster für 12 Volt zu 12 Volt sind am geläufigsten im Wohnmobil. Aber auch Booster für 24V nach 12V und 24V nach 24V habe ich im Programm. Wählen Sie dazu bitte vor der Wahl vom Ladestrom zuerst die zwei Batteriespannungen aus, mit welcher Ihr neuer Ladebooster arbeiten soll. Die erste Spannung ist dabei immer die Spenderbatterie (Starterbatterie).  Danach wählen Sie bitte den Ladestrom. Welche Batterietypen Ihr Ladebooster laden kann, steht direkt hinter dem Ladestrom. Weitere Informationen über die einzelnen Ladebooster finden Sie auch unter den Detailreitern „Anleitung“ und „Technische Daten“

Anschluss Ladebooster

Ein Ladebooster wird in die Leistung, welche zum Trennrelais (Elektroblock) führt, angeschlossen. Dabei sollte der Booster so nah wie möglich am Elektroblock sitzen. Durch die Batteriespannungs-Messleitungen kann ein Ladebooster den Spannungsverlust der Kabel vom Trennrelais zur Versorgungsbatterie anpassen und ausgleichen. Leicht zu dünne Batteriekabel fallen nicht mehr so stark ins Gewicht wie ohne Ladebooster. 

Wie groß muss ein Ladebooster sein?

Ladebooster GEL Batterie, AGM und Nass

Der Ladestrom vom Ladebooster sollte 30% der Batteriekapazität nicht überschreiten und 10% nicht unterschreiten.

Ladebooster Lithium / Blei

Wenn Lithium Batterien geladen werden sollen, sollte der Ladebooster maximal 50% der Batteriekapazität als Ladestrom bereitstellen können. Lithium Batterien können ja deutlich schneller geladen werden als Bleibatterien. Darum gibt es nun auch eine neue Serie von Ladebooster, welche nun bis 90A Ladestrom liefern können. Diese Booster sind auch für Bleibatterien geeignet und haben entsprecht einstellbare Kennlinien. 

Kann mein Ladebooster meine Batterie laden?

Ich sage mal ganz pauschal Ja. Im Wohnmobil sind normalerweise Blei oder Lithium Batterien eingebaut. All diese Batterietypen können mit den Ladeboostern von Votronic geladen werden. Folgende Ladeprogramme stehen zur Verfügung:

  • Nassbatterien (auch wartungsfreie)
  • GEL Batterien
  • AGM Batterien
  • AGM1 Batterien erhöhte Spannung 14,7V
  • Lithium Batterien (4 Programme für die einzelnen LFP-Hersteller)
Batteriespannung: 12V, 24V
Maximaler Ladestrom: 25A, 45A
Batterie Typ: AGM, Blei, GEL, Lithium (LiFeYPo4), Nass
Hersteller: Votronic
Weiterführende Links zu "Ladebooster 24V Votronic"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ladebooster 24V Votronic"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ladebooster Votrinic VCC - Technische Daten
Ausführung Ladebooster für
Bleibatterien
Ladebooster für
LiFePo4 Batterien
Neu Serie VCC
Lithium & Bleibatterien
Batterietyp
  • Blei
  • Victron LiFePo4
  • Lithium
    alle Typen
  • Blei
  • LiFePo4 
Wandelrichtung
  • 12-12
  • 12-24
  • 24-12
  • 24 24
  • 12-12
  • 24-12
  • 12-12
Ladestrom
  • 25A
  • 45A
  • 25A
  • 45A
  • 45A
  • 60A
  • 75A
  • 90A