Kostenloser Versand ab € 100,- Bestellwert
Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten
Hilfetelefon für den Einbau
Lieferung NUR in Deutschland

Spannungswandler 12V (24V)

Spannungswandler 12V > 230V erzeugen aus der 12V Batteriespannung eine 230V Wechselspannung wie aus der heimischen Steckdose. Sie sind geeignet für "normale" Wohnmobile. Für Lkws / Expeditionsmobile mit einer Bordspannung von 24V haben wir ebenfalls passende Spannungswandler. Ebenso Kombigeräte, welche mehrere Funktionen nebst dem Wechselrichter vereinen: in ihnen ist je nach Ausführung beispielsweise ein Batterieladegerät oder Solarladeregler mit integriert.

Inverter, Spannungswandler oder Wechselrichter?

Wechselrichter haben umgangssprachlich verschiedene Namen, gemeint ist aber immer ein Spannungswandler. Manche sagen auch Umformer oder Umrichter dazu, meinen aber genauso den Wechselrichter. Andere meinen Stromwandler sei der passende Ausdruck aber unter Strich soll ja die Spannung 12V auf 230V gewandelt werden, weshalb Strom Spannungswandler schon ein guter Ansatz wäre, aber richtiger wäre doch eher noch Umformer. Im englischen heißt ein Wechselrichter übrigens „Inverter“ und dann weiß auch jeder was gemeint ist. Wie Sie sehen, viele Begriffe für ein Produkt. Einigen wir uns auf Inverter im Englischen oder Spannungswandler oder Wechselrichter im Deutschen. Dann weiß jeder, was gemeint ist.

Sinus Wechselrichter

wechselrichter-12v-2000wWechselrichter erzeugen mit Hochfrequenz (HF Wechselrichter) eine 230V Netzspannung. Man unterscheidet zwischen Sinus Wechselrichter und Wechselrichter modifizierter Sinus. Der Unterschied macht sich nicht nur im Preis, sondern auch in der Qualität der 230V Spannung bemerkbar. Nur mit einem Sinus Wechselrichter lassen sich elektronische Geräte zuverlässig betreiben. Geräte, die nur eine ohmsche Last darstellen, wie einfache Kaffeemaschinen, Heizlüfter und Glühlampen, können auch bedenkenlos mit sinusählichen Spannungswandler betrieben werden. Für die elektrische Zahnbürste oder die Senseo Kaffeemaschine sollten Sie aber unbedingt einen guten Sinuswandler verwenden.

Spannungswandler 12V (24V) Anwendungsbeispiele
Wechselrichter modifizierter Sinus Sinus Wechselrichter
  • einfache Kaffeemaschine
  • Heizlüfter
  • Haarfön
  • Glühlampe
  • elektrische Zahnbürste
  • Laptop Netzteil
  • Senseo Kaffeemaschine
  • induktions Kochfeld

Wechselrichter im Wohnmobil

Wohnmobil Wechselrichter erzeugen aus 12V eine 230V Wechselspannung. Von Haus aus sind so ziemlich jedem Wohnmobil 230V Steckdosen verbaut - sie können jedoch nur dann benutzt werden, wenn das Wohnmobil auch an Landstrom angeschlossen ist. Mit einem Wechselrichter benutzen Sie unabhängig von Stellplätzen oder Campingplätzen ihre 230V Geräte weiter.

Bitte beachten Sie aber, dass ein Inverter auch zu der Batteriekapazität passen muss. Um einen vorzeitigen Ausfall der Batterie zu vermeiden, sollte die maximale Last am Spannungswandler bestimmte Werte, je nach Batterie Typ, nicht überschreiten. Als Richtwert können sie bei Gel Batterien 10-20% der Kapazität ansetzten, bei AGM Batterien 20-30% und bei Lithium Batterien 300% der Kapazität.

Demzufolge benötigen Sie um einen 300W Wechselrichter mit voller Leistung betreiben zu können 125Ah in GEL oder 90Ah in AGM. Für einen Wechselrichter 12V 3000W empfehle ich 1250Ah in GEL, 800Ah in AGM oder 90Ah in Lithium!

Natürlich können die Batterien auch deutlich höhere Ströme abgeben, aber dies hat eine drastische Verkürzung der Battterie-Lebensdauer zur Folge.

Preis Leistung

Warum sind manche Wechselrichter so günstig?

Leider ist es so, dass auch beim Spannungswandler das Gesetz von Preis zu Leistung gilt. Wechselrichter Hersteller von günstigen Geräten sparen bei der Wahl der Bauteile. Das hat zur Folge, dass ein Wechselrichter oft nicht lange hält, weil die Kondensatoren austrocknen, oder die verwendeten Bauteile so gewählt wurden, dass die Maximalleistung zwar erreicht wird, aber nicht auf Dauer gehalten werden kann. Eben einfach alles etwas billig. Ich habe bei der Auswahl der Wechselrichter Hersteller darauf geachtet, dass Sie auf jeden Fall eine angemessene Leistung für den Preis bekommen.

Ein weiterer Punkt ist, dass bei so manch einem günstigen Wechselrichter aus Fernost die versprochene Sinuswelle kein richtiger, sauberer Sinus ist. So ein Wechselrichter kann also funktionieren - es kann aber auch sein, dass das angeschlossene Gerät abraucht. Das gilt natürlich erst Recht, wenn empfindliche, elektronisch gesteuerte Geräte an einen Spannungswandler mit modifziertem Sinus angeschlossen werden. Hieran sind schon viele elektrische Zahnbürsten gestorben. 

Wechselrichter Kombigeräte

multiplus-24-3000-70-rechtsVictron Energy ist der Erfinder der Kombigeräte (MultiPlus), welche Wechselrichter (Inverter) und Batterieladegerät (230V) vereinen. Diese Wechselrichter bringen nicht nur reine Sinusspannung mit, sondern haben auch ein integriertes Netzladegerät um die Batterie im Wohnmobil wieder aufzuladen. Victrons MultiPlus lässt sich durch Programmierung an viele Betriebszustände anpassen. Dank PowerAssist kann der Multi einen schwachen Landstromanschluss mit Batteriestrom für kurzzeitige Verbraucher unterstützen und sorgt dabei durch einen einstellbaren Sicherungswert, dass der Landstromanschluss auf dem Stellplatz nicht überlastet wird.

Welchen Wechselrichter kaufen?

Wenn Sie für Ihr Wohnmobil einen Wechselrichter kaufen wollen, aber nicht wissen welchen Sie genau benötigen, hier ein Tipp: Jedes 230V Gerät hat ein Typenschild, auf dem die Anschlussleistung in Watt (W) angeben ist. Ein Haarfön hat zum Bespiel zwischen 800 und 1600 Watt. Eine Senseo Kaffeemaschine hat 1600 Watt. Ein Kochfeld bis zu 2000 Watt. Wenn Sie alle drei Geräte im Wohnmobil am 12V Netz betreiben möchten, jedoch nicht gleichzeitig, benötigen Sie einen Spannungswandler 12V > 230V mit 2000W. Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig betreiben möchten, muss der Spannungswandler im Wohnmobil entsprechend größer ausgelegt sein. Für die elektrische Zahnbürste, den Rasierapparat oder auch das Notebook Netzteil tut's dagegen schon ein kleiner 300W Sinus Wechselrichter.

Wechselrichter im Wohnmobil anschließen

Beim Wechselrichter anschließen ist unbedingt auf eine ausreichend dimensionierte Verkabelung zu achten. Bei der 12V auf 230V Umwandlung muss die Leistung, welche an 230V entnommen wird, auch auf der 12V Seite zugeführt werden. 2000 Watt an 230V sind gerade mal 8,7A aber auf der 12V Seite (2000 Watt : 12V) sind das netto 167A + Wirkungsgrad-Verluste von mindestens 10%. In der Praxis fließen 180A bei 2000 Watt Last. Ist die Zuleitung nur 1 Meter lang, wird ein Kabelquerschnitt von 50mm² benötigt. Achten Sie unbedingt auf eine feste Verschraubung der Anschlusskabel - am Wechselrichter wie an der Batterie. Sind die Kabel zu locker, können hohe Übergangswiderstände zu enormer Hitzeentwicklung mit Folgeschäden führen. Wenn Sie sich nicht 100% sicher sind, was Sie tun, empfehle ich Ihnen den Anschluss des Wechselrichters in einer Fachwerkstatt machen zu lassen. 

Spannungswandler 24V

24V Wechselrichter für LKW oder Wohnmobile mit 24V Bordnetz haben wir ebenfalls im Programm - und übrigens auch in unserem eigenen Wohnmobil verbaut. Wählen Sie dazu einfach über dem Kaufen Button in der Artikel Beschreibung den gewünschten Spannungswandler 24V auf 230V aus.

Natürlich kann ich Sie auch gerne umfassend beraten, wenn Sie nicht genau wissen, welche Vorzüge die einzelnen 12V Wechselrichter haben und welches Modell nun genau für Sie der Richtige ist.

Spannungswandler 12V > 230V erzeugen aus der 12V Batteriespannung eine 230V Wechselspannung wie aus der heimischen Steckdose. Sie sind geeignet für "normale" Wohnmobile. Für Lkws /... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spannungswandler 12V (24V)

Spannungswandler 12V > 230V erzeugen aus der 12V Batteriespannung eine 230V Wechselspannung wie aus der heimischen Steckdose. Sie sind geeignet für "normale" Wohnmobile. Für Lkws / Expeditionsmobile mit einer Bordspannung von 24V haben wir ebenfalls passende Spannungswandler. Ebenso Kombigeräte, welche mehrere Funktionen nebst dem Wechselrichter vereinen: in ihnen ist je nach Ausführung beispielsweise ein Batterieladegerät oder Solarladeregler mit integriert.

Inverter, Spannungswandler oder Wechselrichter?

Wechselrichter haben umgangssprachlich verschiedene Namen, gemeint ist aber immer ein Spannungswandler. Manche sagen auch Umformer oder Umrichter dazu, meinen aber genauso den Wechselrichter. Andere meinen Stromwandler sei der passende Ausdruck aber unter Strich soll ja die Spannung 12V auf 230V gewandelt werden, weshalb Strom Spannungswandler schon ein guter Ansatz wäre, aber richtiger wäre doch eher noch Umformer. Im englischen heißt ein Wechselrichter übrigens „Inverter“ und dann weiß auch jeder was gemeint ist. Wie Sie sehen, viele Begriffe für ein Produkt. Einigen wir uns auf Inverter im Englischen oder Spannungswandler oder Wechselrichter im Deutschen. Dann weiß jeder, was gemeint ist.

Sinus Wechselrichter

wechselrichter-12v-2000wWechselrichter erzeugen mit Hochfrequenz (HF Wechselrichter) eine 230V Netzspannung. Man unterscheidet zwischen Sinus Wechselrichter und Wechselrichter modifizierter Sinus. Der Unterschied macht sich nicht nur im Preis, sondern auch in der Qualität der 230V Spannung bemerkbar. Nur mit einem Sinus Wechselrichter lassen sich elektronische Geräte zuverlässig betreiben. Geräte, die nur eine ohmsche Last darstellen, wie einfache Kaffeemaschinen, Heizlüfter und Glühlampen, können auch bedenkenlos mit sinusählichen Spannungswandler betrieben werden. Für die elektrische Zahnbürste oder die Senseo Kaffeemaschine sollten Sie aber unbedingt einen guten Sinuswandler verwenden.

Spannungswandler 12V (24V) Anwendungsbeispiele
Wechselrichter modifizierter Sinus Sinus Wechselrichter
  • einfache Kaffeemaschine
  • Heizlüfter
  • Haarfön
  • Glühlampe
  • elektrische Zahnbürste
  • Laptop Netzteil
  • Senseo Kaffeemaschine
  • induktions Kochfeld

Wechselrichter im Wohnmobil

Wohnmobil Wechselrichter erzeugen aus 12V eine 230V Wechselspannung. Von Haus aus sind so ziemlich jedem Wohnmobil 230V Steckdosen verbaut - sie können jedoch nur dann benutzt werden, wenn das Wohnmobil auch an Landstrom angeschlossen ist. Mit einem Wechselrichter benutzen Sie unabhängig von Stellplätzen oder Campingplätzen ihre 230V Geräte weiter.

Bitte beachten Sie aber, dass ein Inverter auch zu der Batteriekapazität passen muss. Um einen vorzeitigen Ausfall der Batterie zu vermeiden, sollte die maximale Last am Spannungswandler bestimmte Werte, je nach Batterie Typ, nicht überschreiten. Als Richtwert können sie bei Gel Batterien 10-20% der Kapazität ansetzten, bei AGM Batterien 20-30% und bei Lithium Batterien 300% der Kapazität.

Demzufolge benötigen Sie um einen 300W Wechselrichter mit voller Leistung betreiben zu können 125Ah in GEL oder 90Ah in AGM. Für einen Wechselrichter 12V 3000W empfehle ich 1250Ah in GEL, 800Ah in AGM oder 90Ah in Lithium!

Natürlich können die Batterien auch deutlich höhere Ströme abgeben, aber dies hat eine drastische Verkürzung der Battterie-Lebensdauer zur Folge.

Preis Leistung

Warum sind manche Wechselrichter so günstig?

Leider ist es so, dass auch beim Spannungswandler das Gesetz von Preis zu Leistung gilt. Wechselrichter Hersteller von günstigen Geräten sparen bei der Wahl der Bauteile. Das hat zur Folge, dass ein Wechselrichter oft nicht lange hält, weil die Kondensatoren austrocknen, oder die verwendeten Bauteile so gewählt wurden, dass die Maximalleistung zwar erreicht wird, aber nicht auf Dauer gehalten werden kann. Eben einfach alles etwas billig. Ich habe bei der Auswahl der Wechselrichter Hersteller darauf geachtet, dass Sie auf jeden Fall eine angemessene Leistung für den Preis bekommen.

Ein weiterer Punkt ist, dass bei so manch einem günstigen Wechselrichter aus Fernost die versprochene Sinuswelle kein richtiger, sauberer Sinus ist. So ein Wechselrichter kann also funktionieren - es kann aber auch sein, dass das angeschlossene Gerät abraucht. Das gilt natürlich erst Recht, wenn empfindliche, elektronisch gesteuerte Geräte an einen Spannungswandler mit modifziertem Sinus angeschlossen werden. Hieran sind schon viele elektrische Zahnbürsten gestorben. 

Wechselrichter Kombigeräte

multiplus-24-3000-70-rechtsVictron Energy ist der Erfinder der Kombigeräte (MultiPlus), welche Wechselrichter (Inverter) und Batterieladegerät (230V) vereinen. Diese Wechselrichter bringen nicht nur reine Sinusspannung mit, sondern haben auch ein integriertes Netzladegerät um die Batterie im Wohnmobil wieder aufzuladen. Victrons MultiPlus lässt sich durch Programmierung an viele Betriebszustände anpassen. Dank PowerAssist kann der Multi einen schwachen Landstromanschluss mit Batteriestrom für kurzzeitige Verbraucher unterstützen und sorgt dabei durch einen einstellbaren Sicherungswert, dass der Landstromanschluss auf dem Stellplatz nicht überlastet wird.

Welchen Wechselrichter kaufen?

Wenn Sie für Ihr Wohnmobil einen Wechselrichter kaufen wollen, aber nicht wissen welchen Sie genau benötigen, hier ein Tipp: Jedes 230V Gerät hat ein Typenschild, auf dem die Anschlussleistung in Watt (W) angeben ist. Ein Haarfön hat zum Bespiel zwischen 800 und 1600 Watt. Eine Senseo Kaffeemaschine hat 1600 Watt. Ein Kochfeld bis zu 2000 Watt. Wenn Sie alle drei Geräte im Wohnmobil am 12V Netz betreiben möchten, jedoch nicht gleichzeitig, benötigen Sie einen Spannungswandler 12V > 230V mit 2000W. Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig betreiben möchten, muss der Spannungswandler im Wohnmobil entsprechend größer ausgelegt sein. Für die elektrische Zahnbürste, den Rasierapparat oder auch das Notebook Netzteil tut's dagegen schon ein kleiner 300W Sinus Wechselrichter.

Wechselrichter im Wohnmobil anschließen

Beim Wechselrichter anschließen ist unbedingt auf eine ausreichend dimensionierte Verkabelung zu achten. Bei der 12V auf 230V Umwandlung muss die Leistung, welche an 230V entnommen wird, auch auf der 12V Seite zugeführt werden. 2000 Watt an 230V sind gerade mal 8,7A aber auf der 12V Seite (2000 Watt : 12V) sind das netto 167A + Wirkungsgrad-Verluste von mindestens 10%. In der Praxis fließen 180A bei 2000 Watt Last. Ist die Zuleitung nur 1 Meter lang, wird ein Kabelquerschnitt von 50mm² benötigt. Achten Sie unbedingt auf eine feste Verschraubung der Anschlusskabel - am Wechselrichter wie an der Batterie. Sind die Kabel zu locker, können hohe Übergangswiderstände zu enormer Hitzeentwicklung mit Folgeschäden führen. Wenn Sie sich nicht 100% sicher sind, was Sie tun, empfehle ich Ihnen den Anschluss des Wechselrichters in einer Fachwerkstatt machen zu lassen. 

Spannungswandler 24V

24V Wechselrichter für LKW oder Wohnmobile mit 24V Bordnetz haben wir ebenfalls im Programm - und übrigens auch in unserem eigenen Wohnmobil verbaut. Wählen Sie dazu einfach über dem Kaufen Button in der Artikel Beschreibung den gewünschten Spannungswandler 24V auf 230V aus.

Natürlich kann ich Sie auch gerne umfassend beraten, wenn Sie nicht genau wissen, welche Vorzüge die einzelnen 12V Wechselrichter haben und welches Modell nun genau für Sie der Richtige ist.