Sommerpause! Im August keine Beratung per Telefon oder Email. Ihre Bestellung wird bearbeitet, kann sich aufgrund von Betriebsferien unserer Lieferanten jedoch verzögern.

Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung

Phoenix Inverter VE.Direct 12V

| 250VA

110,25 €*

Lieferzeit: 2-8 Tage

Leistung
Produktnummer: PIN121251200
EAN: 8719076045205

Phoenix Inverter VE.Direct mit 250VA bis 1200VA Ausgangsleistung

Die "Phoenix Inverter VE.Direct" Serie ist der kleine Bruder der "Phoenix Inverter SMART" Serie, die wir ebenfalls im Sortiment haben.

Gute Gründe für den Phoenix Inverter VE.Direct

ECO-Modus: Stromsparend bei Nichtbenutzung

Victron Wechselrichter weisen grundsätzlich eine hohe Effizienz auf. Heißt, dass bei der Umwandlung von 12V auf 230V wenige Verluste zu verzeichnen sind. Interessant ist bei den Phoenix Invertern - der VE.Direct wie auch der SMART Serie - der ECO-Modus. Er ist insbesondere dann interessant, möchte man den Wechselrichter dauerhaft an lassen. Dann schaltet sich der Wechselrichter quasi aus, prüft aber alle 2,5 Sekunden ob ein Gerät nach Strom verlangt. Nur wenn dies der Fall ist, wechselt er in den aktiven Modus.

Ein kleines Video zum ECO-Modus gibt es direkt auf dem Youtube-Kanal von Victron Energy.

Preis-/ Leistungsverhältnis

Gute Wechselrichter mit ordentlicher Sinuskurve sind teuer. Also auf jeden Fall teurer Noname-Inverter, die zwar behaupten, eine reine Sinuskurve zu erzeugen, dieses Versprechen jedoch nicht immer einhalten können. Hier muss man sagen, dass die Phoenix Inverter VE.Direct Serie ein ausgezeichnetes Preis-/ Leistungsverhältnis aufweisen. Wer also auf Zusatzfunktionen wie integrierter Fernbedienung, FI-Schutzschalter, Netzvorrangschaltung, Bluetooth etc. verzichten kann und einfach nur einen zuverlässigen, guten Wechselrichter benötigt, der 12V Gleichstrom in 230V Wechselstrom umwandelt, der ist hiermit gut bedient.

Leistungsangabe VA und Watt

Die Angabe VA (VoltAmpere) beinhaltet auch die Scheinleistung der Verbraucher, wie es teilweise bei elektronischen Geräten mit Schaltnetzteiltechnik / induktiven Lasten vorkommt. Für ohmsche Verbraucher wie Toaster oder Glühlampen kann die VA mit der Watt Leistung gleichgesetzt werden. Heißt: Ein 500VA Inverter liefert eine garantierte Wattleistung von 400W (bei 25 Grad), aber normalerweise sind 500W dauerhaft abrufbar.

In der Praxis sind mir keine Fälle bekannt, bei denen es einen Unterschied machen würde. Sollten diese induktiven Lasten zu hohe Spitzen verursachen, würde der Wechselrichter einfach wegen Überlast abschalten. Wir selbst haben es nicht geschafft, solche Geräte in unserem Wohnmobil zu verbauen.

Technische Daten für Phoenix Inverter VE.Direct 12V

Modell 12/250 12/375 12/500 12/800 12/1200
Garantierte Dauerleistung (bei 25°) 250VA / 200W 375VA / 300W 500VA / 400W 800VA / 650W 1200VA / 1000W
Spitzenleistung (für ein paar Sekunden) 400W 700W 900W 1500W 2200W
Max. Effizienz 87% 89% 90% 90% 91%
Stromverbrauch bei Null-Last 4,2W 5,6W 6,0W 6,5W 7,0W
Stromverbrauch im ECO-Modus 0,8W 0,9W 1,0W 1,0W 1,0W
Gewicht 2,4kg 3,0kg 3,9kg 5,5kg 7,4kg
Abmessungen (HxBxT) 86 x 165 x 260 mm 86 x 165 x 260 mm 86 x 172 x 275 mm 105 x 230 x 325 mm 117 x 232 x 362 mm

Downloads

Lieferumfang

  • 1x Victron Phoenix Inverter VE.Direct in gewählter Ausführung
  • 1x Bedienungsanleitung

Sinnvolles Zubehör zum Phoenix Inverter VE.Direct

Den Wechselrichter irgendwo in den Eingeweiden des Wohnmobils einbauen, wo man ihn möglichst wenig hört, wo man aber auch nie wieder dran kommt um ihn manuell Ein- oder Auszuschalten. Eine gute Idee, und die Lösung für dieses Dilemma bietet Victron Energy in Form des Phoenix inverter control VE.Direct. Das ist nichts anderes als ein Ein-Aus-Schalter, mit leuchtender LED wenn der Wechselrichter EIN ist. Vorteil dieser Lösung: es sieht gut aus. Ein einfacher Schalter für 2€ würde aber auch seinen Dienst tun.

Wird mehr als 1 Gerät am Wechselrichter betrieben ist der FI-Schutzschalter gesetzlich vorgeschrieben! Wohnmobile (von der Stange) mit Außensteckdose haben einen FI-Schutzschalter verbaut.

Optionales Zubehör

Einstellungen können nicht direkt am Wechselrichter vorgenommen werden. Dazu muss er entweder per Bluetooth Dongle mit einem mobilen Endgerät (iPhone, Tablet, Smartphone) verbunden werden, dann können die Einstellungen in der VE.Direct App vorgenommen werden. Oder es wird ein spezielles VE.Direct to USB Kabel benötigt, um den Phoenix Inverter mit einem Computer (Windows oder iOS) zu verbinden. Das braucht man aber nicht zwingend, denn die Voreinstellungen sind normalerweise ausreichend. Einstellbar ist der ECO-Modus, und die Spannungen, bei der der Wechselrichter eine leere / volle Batterie erkennt. Aber wie gesagt, die Voreinstellungen passen, für 12V Blei- und Lithiumbatterien gleichermaßen.

 

VE.Direct von Victron Energy vs. Fraron vs. Votronic

Phoenix Inverter VE.Direct gibt es für kleinere Ausgangsleistungen, ab 250VA bis 1200VA Dauerlast. Sie haben kein Bluetooth integriert, dafür einen VE.Direct Anschluss. An diesen könnte man beispielsweise einen Bluetooth Dongle anschließen, wenn man denn wollte. Braucht man aber nicht.

Stark vereinfacht kann man sagen: mit diesem kleinen 12V Wechselrichter können Sie 230V Geräte betreiben, die nicht ganz so viel Strom benötigen. Laptop, E-Bike-Akku, Mixer usw.

Vorteil der VE.Direct Inverter: Sie erzeugen eine hochwertige Sinuswelle, wie man es von Victron Wechselrichtern gewohnt ist. Sie sind auch sehr stromsparend wenn sie im Standby-Modus sind, dann ECO-Modus. Darüber hinaus sind sie günstiger als in der Leistung vergleichbare Sinus Wechselrichter von Fraron. Nachteil: Sie brummen etwas. Für den Dauerbetrieb macht es also Sinn, sie an einem passenden Ort (nicht am Kopfende des Bettes) einzubauen.

  • Stromsparend auch im Standby, dank ECO-Modus
  • Sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis

Votronic SMI Reihe bietet auch kleine Wechselrichter ab 300 Watt, ab 600W wahlweise auch mit Netzvorrangschaltung. Die SMI Wechselrichter von Votronic sind zuverlässige erprobte Inverter, die preislich jedoch etwas höher angesiedelt sind.

  • Optional mit integrierter Netzvorrangschaltung erhältlich
  • Bedienpanel auch als Fernbedienung nutzbar

Fraron 12V Wechselrichter gibt es mit 300W, 600W und 1000W Dauer-Ausgangsleistung. In der Praxis können sie auch ein bisschen mehr, so macht das 300W Modell bis zu 10 Minuten lang auch 350W. Außerdem kommen sie mit integriertem FI-Schutzschalter und einer kabelgebundenen Fernbedienung zum Einbauen - eine durchaus sinnvolle Ausstattung, die diese Wechselrichter von Fraron mitbringen.

  • FI-Schutzschalter und Fernbedienung enthalten
  • Für 10 Minuten 10% überlastfähig

Preisvergleich: VE.Direct vs. Fraron vs. Votronic

Da sich Ausstattung (FI-Schutzschalter, Fernbedienung, Netzvorrangschaltung) wie auch Leistungabgabe etwas unterscheiden, ist ein direkter Preisvergleich nicht einfach. Daher nehmen wir einfach mal die Basisgeräte, die wir im Sortiment haben, daher und denken uns dazu, dass für den Phoenix Inverter VE.Direct eine Fernbedienung durchaus sinnvoll wäre.

Kleine Wechselrichter um die 350W

  • VE.Direct 375VA: 130€
  • Votronic 300W mit NVS: 360€
  • Fraron 300W: 164€

Wechselrichter um die 1200W

  • VE.Direct 1200VA: 373€
  • Votronic 1200W ohne NVS: 710€
  • Fraron 1000W: 499€
Zubehör Phoenix Inverter VE.Direct

Zubehör Phoenix Inverter VE.Direct

Phoenix inverter control VE.Direct
  • Schalter / Fernbedienung für Phoenix Inverter VE.Direct Serie

26,30 €*
VE.Bus Smart Dongle
  • Bluetooth Fernanzeige
  • Für MultiPlus und Quattro
  • Für VE.Bus Geräte

101,15 €*
VE.Direct to USB Kabel
  • Für Victron-Geräte mit VE.Direct
  • Zum Verbinden mit dem PC
  • Als Bluetooth-Alternative

30,35 €*