Wir machen Urlaub! Vom 26.05. bis 05.06. keine Beratung per Telefon oder Email. Ihre Bestellung wird bearbeitet.

Kostenloser Versand ab 100€
Versand NUR in Deutschland!
Hilfetelefon für den Einbau
Viele Zahlungsmöglichkeiten

Smart BMS 12/200 | für Victron SMART LiFePO4

252,88 €*

Lieferzeit: 2-8 Tage

Wir haben Urlaub! Vom 26.05. bis 05.06. keine Beratung per Telefon oder Email. Ihre Bestellung wird bearbeitet.
Produktnummer: BMS210055000
EAN: 8719076052883

Smart BMS 12/200

Das neue Smart BMS 12/200 ist die Kombination aus MiniBMS und dem BMS 12/200 - und dem entscheidenden Vorteil, dass die neue Version nun in die PLUS Leitung direkt nach der Batterie eingebaut wird.

Dieses Batteriemanagement Smart BMS 12/200 ist das Schaltmodul für Lithium Batterien von Victron Energy. Es wird einmal pro Fahrzeug benötigt und es können bis zu 10 LiFePo4 Batterien daran angeschlossen werden. Das Smart BMS 12/200 wurde speziell für 12V Batteriesysteme entwickelt und ist mit drei Funktionen in einem Bauteil ausgestattet. Dieses BMS arbeitet ausschließlich mit Victron LiFePO4 Smart Batterien!

Wichtige technische Daten

Smart BMS 12V 200A
Maximaler Ladestrom Lichtmaschine100A
Maximaler Ladestrom, Anschluss SYSTEM+200A
Maximaler Entladestrom, Anschluss SYSTEM+200A
Spitzenentladestrom 400A
ingangsspannung zum Starten des Ladens 13V
Stromaufnahme, Fern-Ein 17,5mA
Stromaufnahme, Fern-Aus 4,5mA
Betriebstemperaturbereich -40 °C bis +60 °C
Schutz, Elektronik IP65
Anschlüsse M8
Gewicht 2kg
Abmessungen (HxBxT) 65 x 120 x 340 mm

Downloads

Lieferumfang

  • Smart BMS 12/200
  • Minuskabel
  • ATO Sicherungshalter
  • Bedienungsanleitung

Smart BMS 12/200 - perfekt für Wohnmobile

Mit dem Smart BMS 12/200 bietet Victron Energy einen vollumfänglichen Schutz für Ihre Lithium-Batterie. Es ist universell einsetzbar und bietet fast für alle Anschlussprobleme eine Lösung.

  • Bidirektionaler Anschluss für Verbraucher und Ladegeräte bis 200A Dauerstrom
  • Eingang für die Lichtmaschine/Starterbatterie mit variabler Strombegrenzung
  • Signalausgänge für Load/Charge Disconnect und Voralarm
  • Remote Anschluss für Fernabschaltung der Verbraucher

Für Wohnmobile mit Elektroblock (EBL), die über eine Batterieleitung Lade- und Entladeströme leiten, ist dieses BMS mit dem 200A bidirektionalen Anschluss die perfekte Lösung. Der Eingang Starterbatterie/Lichtmaschine bleibt in dem Fall leer.

Ein BMS ist kein Ladegerät

Das Batteriemanagement übernimmt nicht die Funktion des Ladegerätes, sondern es ist ein reines Schutzglied, welches im Falle eine Zell Unter- oder Überspannung in der Batterie, oder bei kritischen Temperaturen schützend eingreift. So schaltet das BMS die Verbraucher ab, indem es die Ströme aus der Batterie unterdrückt, wenn ein kritischer Ladezustand erreicht wird.

Oder andersherum werden Ladeströme abgeschaltet, wenn die Spannung einer Zelle in der Batterie ein kritisches Level erreicht. Im Normalbetrieb tut das BMS jedoch nichts und wartet still, bis einen Befehl von der Batterie bekommt.

Im Normalbetrieb wird das BMS am ehesten als Tiefentladeschutz eingreifen - ist die Batterie entladen, schaltet das BMS die Verbraucher ab, damit die Lithium-Batterie nicht beschädigt wird. Damit das Smart BMS 12-200 richtig arbeiten kann, muss es direkt nach der Batterie in die Plus-Leitung eingeschleift werden. Zwischen der Batterie und BMS ist höchstens noch ein Trennschalter zulässig.

Unterschied zum BMS 12/200

Zuerst war das BMS 12/200 welches in die Minusleitung nach dem Akku installiert wird. Dieses Smart BMS12-200 wird jetzt in die Plus-Leitung installiert. Das neue Smart BMS12-200 hat auch zusätzliche Anschlüsse um große Wechselrichter oder BatteryProtect über Remote zu steuern.

Bitte achten Sie unbedingt darauf, ob Sie das alte BMS12-200 oder das neue Smart BMS 12-200 in den Händen halten!

Drei Produkte in einem

Die Lithium Smart Batterien von Victron Energy benötigen zum sicheren Betrieb immer ein BMS Systen, das die Verbraucher und Ladegerät im Falle eines kiritsichen Akku Zustand entsprechend abschalten kann.

Das Smart BMS12-200 vereint BMS CL 12-100, BMS12-200 und MiniBMS in einem Gerät. So können Verbraucher und Ladegeräte bis 200A an einem gemeinsamen Pluspol angeschlossen werden. Oder auch der EBL von Wohnmobilen, wo Lade und Entladeströme über ein gemeinsames Kabel laufen kann das Smart BMS 12-200 managen. Selbst MultiPlus Kombigeräte können bis 2000W direkt ohne VE.Bus Steuerung über das BMS betrieben werden.

Der Lichtmaschienen/Starterbatterie Eingang funktioniert wie eine Trenndiode und kann zusätzlich auch zu hohe Ladeströme begrenzen. Dies ist besonders wichtig um die Lichtmaschine nicht zu überlasten vor allem dann, wenn an der Lithium Batterie während der Fahrt große Verbraucher betrieben werden.

Achtung bei Wohnmobilen mit EBL (also fast alle)

Für Wohnmobil mit einem zentralen Elektroblock (EBL) Starterbatterie Eingang nicht verwendet. Bitte beachten Sie hierzu folgende Anschluss-Skizze:

Smart BMS 12/200 Anschlussskizze

Sind nur wenige Kabel an der Batterie angeschlossen, kann man sich die abgebildeten Sammelschienen auch sparen und die Kabel direkt mit dem BMS und Shunt des Batteriecomputers verbinden.

 

Wichtig

Lagerung über einen längeren Zeitraum: Das BMS 12/200 schützt Ihre Lithium Batterien vor Tiefentladung. Wenn es zu einer Systemabschaltung wegen Unterspannung einer Zelle kommt, ist das nicht weiter schlimm. Es wird so früh abgeschaltet, dass den Zellen auf keinen Fall etwas passieren kann.

Aber! Nach einer Notabschaltung wegen Unterspannung muss die Lithium Batterie binnen 10 Tagen wieder geladen werden, so viel Restkapazität ist in der Batterie noch vorhanden. Lassen Sie auf keinen Fall ein notabgeschaltetes System über einen längeren Zeitraum stehen! BMS, Batteriecomputer und Balancer benötigen auch nach Systemabschaltung weiter minimal Strom, was dann zu einer echten Tiefentladung der Batterie führt.

Wenn Sie das Lithium System über einen längeren Zeitraum nicht nutzen, laden sie es bitte zu 80-100% auf, und trennen sie dann die Batterie Minusleitung (zwischen Batterie und Shunt) komplett vom System. Wenn sie öfter Ihr Wohnmobil über einen längeren Zeitraum nicht nutzen, würde sich der Einbau eines Batteriehauptschalters anbieten. Dann ist in Sekunden mit einem Schalterdreh das System abgeschaltet und die Batterie ist sicher bis zu einem Jahr lagerfähig.

Weitere BMSe von Victron Energy

Weitere BMSe von Victron Energy

smallBMS | für Victron SMART LiFePO4
  • Besonders klein
  • Empfehlung für 24V
  • Ohne VE.BUS

51,00 €*
VE.Bus BMS für Victron SMART LiFePO4
  • Weniger für 12V, mehr für 24V
  • Wenn Kombigeräte / Multiplus im System

140,60 €*
BMS 12/200 | für Victron SMART LiFePO4
  • Nur für 12V Bordnetz
  • Bis maximal 2000W Last
  • Einfach zu installieren

220,51 €*